Die erste Rechtsauskunft ist kostenlos!

Dr. Johannes Fasching
Öffentlicher Notar
Frauengasse 2 | 2500 Baden
Telefon: 02252 21810
Fax: 02252 2181015
E-Mail: office@notarfasching.at

Die Steuerreform 2015/2016 bringt beträchtliche Veränderungen bei vermögensbezogenen Steuern, die für alle Grundstücks- und Eigenheimbesitzer bedeutsam sind: Jeder, der seine Immobilie in diesem oder in den nächsten Jahren verkauft hat – wenn nicht eine sogenannte Altimmobilie vorliegt, 30% statt wie bisher 25% Immobilienertragsteuer,

gerechnet vom Verkaufserlös abzüglich der Anschaffungs- und Herstellungskosten zu bezahlen. Hinsichtlich der sogenannten Altimmobilien, das sind diejenigen Liegenschaften, welche bereits vor dem 01.04.2002 entgeltlich angeschafft wurden, wird die Immobilienertragsteuer alternativ auch mit der zumeist günstigeren Pauschalbesteuerung, gerechnet vom Kaufpreis der Immobilie von 4,2% berechnet werden können.

Für die Grunderwerbsteuer ist gemäß der Reform

  • bei unentgeltlichen Übertragungen der Verkehrswert die zukünftige Bemessungsgrundlage, wobei bei entgeltlichen Übertragungen im Familienkreis steuerlich Unentgeltlichkeit angenommen wird. Hiefür wurde ein Stufentarif eingeführt, welcher insbesondere bei Schenkung, Übergabe und Erbschaft Anwendung findet:

a) bei einem Verkehrswert bis € 250.000,-- beträgt der Steuersatz 0,5%,
b) liegt der Verkehrswert höher, so ist für den darüberliegenden Teil des Verkehrswertes bis € 400.000,-- ein Steuersatz von 2% anzuwenden, und
c) für den über € 400.000,-- liegenden Teil des Verkehrswertes ein Steuersatz von 3,5% anzuwenden.

  • Nur bei Übertragung von landwirtschaftlichen Grundstücken im Familienverband gilt - begünstigt - der einfache Einheitswert als Bemessungsgrundlage und beträgt der Steuersatz 2%.
  • Für Grundstücksveräußerungen außerhalb des Familienkreises ist grundsätzlich die Gegenleistung - wenn diese aber niedriger ist als der Verkehrswert,   der Grundstückswert – als Bemessungsgrundlage heranzuziehen.

Notar

Dr. Johannes Fasching
Öffentlicher Notar in Baden

 

logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.